Engelchen und Teufelchen

Ein silberner Anhänger mit zwei Köpfchen, der Eine mit Heiligenschein und sanftem Ausdruck, der Andere mit Hörnchen und frechem Gesicht.

Adam und Eva

Die verführerische Schlange windet sich in Herzform um Adam und Eva herum, bezüngelt Evas Stirn und bezirzt so ihren Geist.

Adam wird nicht bezirzt und schaut bestürzt in die Zukunft.

Isis und Osiris

Osiris wurde von seinem Bruder Seth getötet und zerstückelt. Seine Schwester und Gattin Isis jedoch sammelte die über das ganze Land verstreuten Stücke des Leichnams ein und fügte sie wieder zusammen. Für einen Moment wieder zum Leben erwacht, zeugte Osiris, rücklings auf der „Löwenbahre“ liegend mit Isis in Falkengestalt über ihm schwebend, einen Sohn, um dann für immer in die Unterwelt hinabzusteigen.

Mithras

Mithras, der Sonnengott wurde vor dem Chirstentum angebetet. Das Christentum übernahm sehr viele Riten des Mithraskultes.

Er besiegte den Urstier und befeuchtete mit dessem Blut die vertrocknete Erde, so dass sie wieder lebendig wurde.

Fingerabdruck Anhänger

Ein massiv silbernes Herz mit dem Fingerabdruck für den Liebsten. Entweder können Sie für die Fingerabdrucknahme in meine Werkstatt in Münster kommen, oder es gibt auch die Möglichkeit für diesen Anhänger, dass Sie Ihren Fingerabdruck per Postversand mir zuschicken. 

Weiblichkeit

Ein stilisierter silberner Anhänger in Form einer runden Weiblichkeitsfigur. Erhältlich auch mit passenden Ohrringen.  

Elfe

Eine zarte kleine Elfe als silberner Anhänger.

Sternzeichen und Aszendent

Die Möglichkeit Ihre persönliche Kombination aus  Sternzeichen und Aszendenten in einem Schmuckstück zu tragen.

Hier sehen Sie zwei Besipiele für die Kombination Widder-Skorpion. In 585er gold, für den schmaleren Geldbeutel auch in Messing oder Silber.

Widder

Ein Widder-Mann mit Hörnern als silbernen Anhänger.

Batwoman

Eine Fledermaus-Frau mit ausgebreiteten Fledermausflügeln als silberner Anhänger.

Eine Vogelfrau oder Harpyie

Eine silberne Vogelfrau, auch Harpyie genannt. Sie hat einen vogelähnlichen Kopf, Krallenfüsse und Flügel an den Armen.

Eine Meeresfrau mit vielen Namen: Sirene, Najade, Nixe, Undine, Melusina, Sirene...

Eine silberne Meeresfrau mit einer großen Schwanzflosse und seitlichen, geschwungenen Flossen. Sie hat Flossenhände und einen fischähnlichen Kopf mit zwei lange, schön geschwungenen Bändern auf dem Rücken.

Bienenkönigin

Eine hochwertig teilvergoldete Bienenkönigin aus Silber, die ihre eigene, immerdauernde Blume trägt.

Ein Symbol dafür, dass man "immer genug hat" im Leben.

Caer Ibormeith

Caer Ibormeith ist eine keltische Sagenfigur (oder auch "Göttin"), die sich jedesmal an Samhain in einen Schwan oder wieder zurück in eine Frau verwandelte. Sie wurde erlöst, als ihr Liebster sie unter 150 anderen Schwänen erkannte. Daraufhin verwandelte er sich auch in einen Schwan und sie lebten glücklich zusammen und machten schöne Musik...hach! Keltischer Schmuck in 935er Silber.

Baumgeist

Ein silberner Baumgeist streckt seine Arme als Äste zum Himmel. Seine Füsse enden als Wurzeln. 

Erbsünde Nr. 1

Eva's Apfel als Anhänger. Nach dem Sündenfall als angebissener Apfel in 935er Silber.

Erbsünde Nr. 2

Ein kleiner silberner Apfel, um den sich eine Schlange herum windet. Das Blättchen bildet die Öse.

Erbsünde Nr. 3

Die Schlange windet sich mit ihrer Schwanzspitze um die Halskette und hängt mit dem Kopf nach unten um den Apfel gewunden von der Kette herunter.  

Küssende Männer

" Wo die Liebe hinfällt 1 " Ein silberner Anhänger, den ich auch noch als Ansteck-Pin anbiete.

Küssende Frauen

"Wo die Liebe hinfällt 2 " Ein silberner Anhänger, den ich auch noch als Ansteck-Pin anbiete.

Die Oneiroi - Phobetor, Morpheus und Phantasos

Die Söhne Hypnos sind von links nach rechts: Phobetor (stellt in Träumen Tiere und Schrecken dar), Morpheus (stellt in Träumen Menschen dar) und Phantasos (stellt unbelebte Dinge dar wie z. Bsp. Wasser, Steine). Zusammen bilden sie die sogenannten "Oneiroi". Im zweiten Foto von links ist der Anhänger noch nicht geschwärzt, sondern nur hochglanzpoliert. Ein ganz besonderer Schmuck.

Herz mit Embryo

Ein Embryo liegt behütet in einer Herzschale <3

Herz mit Baby

Ein kleines Baby liegt behütet in einer Herzschale <3

Mondgöttin Nr. 1

Eine Mondgöttin, die die Mondsichel mit ihrer gestreckten Haltung zu einem Vollmond ergänzt.

Mondgöttin Nr. 2

Eine Mondgöttin, die auf der Mondsichel sitzt und ihn rückwärts mit ihren Armen umschlingt.

Mondgöttin Nr. 3

Eine Mondgöttin, die auf der Sichel steht und sie mit ihrem vollen Körper zu einem Vollmond ergänzt.

Die Hand der Fatima

Eine Hand der Fatima gerahmt von einem Flügel und einer Unendlich-Schleife.

Dangast-Anhänger

Dangast am Jadebusen ist ein wundervoller kleiner Künstlerort. Der Jadebusen orientiert sich in der Farbhaltung nach Luftbildaufnahmen und ist aus gebranntem hochwertigem Emaille. Bei diesen Anhängern sieht man die Ortslage von Dangast als Rubin, Citrin, Topas und Saphir.

Wolfsfrau Nr. 1

Eine sinnliche Frau mit einem echten Topas in der Stirn, der in Regenbogenfarben leuchtet. Für alle Frauen, die ihre weiblichen Instinkte pflegen.

Bronze und Topas. Angelehnt an den Roman "die Wolfsfrau" von C.P Estés.

Wolfsfrau Nr. 2

Eine Wolfsfrau hier in Silber. Die 3 Augenpaare sind aus goldenem Citrin.

Medusenhaupt

Die Augen sind aus stechendem Peridot, und wirrend-grausige Schlange umspielen den Kopf der Medusa. / Schlangen strecken zischeldn und gierig ihre Köpfe hervor.

Die Königin der Nacht

Eine sinnlich-strahlende Königin der Nacht mit Saphiraugen, umrahmt von blinkenden Sternen.

Blumenelfe

Ein spitzohriger Elfenkopf mit Smaragd-Augen schaut zwischen Gräsern und Blumen hervor.

Aurora

Aurora, die Göttin der Morgenröte schiebt voller Freude den Mond/die Nacht aus dem Medallion. Sie hat Augen aus Rubin.

Einhorn mit Aquamarin-Augen

Ein wildes Einhorn in Silber mit großen Aquamarinen als Augen. Das Horn steht leicht nach vorne ab.

Bernsteinherz

Ein Bernstein, den ich zuerst in die Form eines menschlichen Herzens geschliffen habe. Zwei Hände halten dieses Herz, doch ein einziger Finger bohrt sich tief hinein. So wie vollkommen hingegebene Liebe das Herz hält, tut sie in ihrer Grösse und Sehnsucht manchmal auch weh.

Hexenbesen

Ein Hexenbesen als Anhänger. In den Zweigen sind Onyxe und Bergkristalle eingearbeitet, der Stiel ist aus gehämmertem Feinsilber.

Böse Königin

Die böse Königin aus dem Märchen "Dornröschen" schaut schmollend aus einem Spiegel hervor...ist etwa die Trägerin dieses Anhängers die Schönste hier?

Haar-Anhänger

Formenbeispiele für Haarlocken-Anhänger. Die Haarlocken sind in klarem, sehr haltbarem Acryl eingebettet.

Eine Harrlocke des/der Liebsten bei sich zu tragen ist seit jeher ein großes Liebessymbol und stellt eine direkte Verbindung zueinander her.

Gerne können auch die Haare des geliebten Vierbeiners eingearbeitet werden.

Engel mit Vergissmeinnicht

Der "Haarlocken-Engel" trägt hier keine eingearbeiteten Haare, sondern kleine Vergissmeinnicht-Blüten in seiner Schale.

Frecher Narr

Ein frecher Narr, der die Zunge rausstreckt, als Anhänger.

Gruselnarr

Ein gruseliger Narr direkt an einer Kette angebracht.

memento mori

Eine sinnliche Frau betrachtet sich im Spiegel, aber ihr Spiegelbild ist verwest und skelettiert.

Mohnblume

Eine große Mohnblume als Anhänger. Sie verkörpert Rausch, verruchte Sinnlichkeit und dunkle Träume.

Mohnblütenkapsel

Eine Mohnkapsel als Anhänger. Die Frucht einer Mohnblume.

Saphirauge

Dieser Anhänger befasst sich mit dem Thema "Zentrierung". Die Spiralen bedeuten Luft/Feuer, die aufstrebenden Leisten Erde/Wasser. Die ganze Kraft bündelt sich in dem großen Saphir im Auge.

Vampir

Ein großer Vampir als Anhänger aus polierter Bronze. Seine Augen sind aus echten Sternsaphieren, deren Strahlen je nach Betrachtungswinkel mitwandern.