Echte Jade, ein Abenteuer!

Mein Kunde meinte, dass es europaweit niemanden gäbe, der echte harte Jade zu einem Kamm schleifen kann. Da ich vorher schon öfter Steine in Form geschliffen hatte für Schmuckstücke sagte ich zu, es zu versuchen. Die meisten Jadekämme, die es zu kaufen gibt, sind offenbar aus weicherer "unechter" Jade (Lizardit u. ä.)

 

Also wurde aus einem Rohstein aus echter weißer Jade, Mohshärte 7,5(!) zuerst mit großen Siliciumcarbid-Schleifscheiben und dann mit ganz vielen verschiedenen Diamantwerkzeugen ein Kamm nach einer Bildvorlage geschliffen.

 

Letzendlich war es eine Arbeit über 6 Monate, weil man immer nur sehr wenig Material abtragen kann durch die große Härte.

 

Jade ist ein wundervolles Material, und es kam mir beim Bearbeiten der Jade so vor,

als wäre eine großgewachsene Frau in Weiß mit perlendem Lachen in meiner Werkstatt.

 

Ich empfinde eine tiefe Dankbarkeit für die Ehre und Gnade,

dass ich dieses Kleinod aus echter Jade anfertigen durfte.

Der Arbeitsablauf in Bildern:

Der Rohstein:

Die grobe Form mit Siliciumcarbid Schleifscheiben:

Das Design auftragen und mit Diamantwerkzeugen beartbeiten:

Polieren:

Der Kamm ist fertig:

Zuverlässiger Versand                                            Sichere Zahlungsmöglichkeiten