Der Name "sinworks" kurz erklärt:

Der Name "sinworks" - also "sündige Arbeiten" stammt noch aus meiner ersten Zeit der Schmuckanfertigung.

Zu dieser Zeit enstanden einige Schmuckstücke mit dem Thema "Ursünde", Eva-Äpfel, Schlangenringe...

inzwischen hat sich das Feld der Schmuckanfertigung erheblich erweitert, der Name ist jedoch geblieben.

...Adam? Eva?

Melanie Rundel-Milzner

 1976 Geboren in Wertheim o. d. Tauber.

 1982 Schulausbildung Grundschule, Gymnasium in Wertheim o. d. Tauber.

 1992 Zahntechnikausbildung mit erfolgreicher Gesellenprüfung.

 1996 Erste Aufträge für Schmuckanfertigungen.

 2002 Erfolgreich absolvierte Meisterausbildung.

 2003 Beteiligung an einem Goldschmiedewettbewerb zum Thema „deutsch-französische Freundschaft“.

 2004 Geburt von Sohn Konrad.

 2006 Werkstatteröffnung in Münster.

 2008 Heirat mit dem Psychologen und Autor Georg Milzner.

 2008 Weiterbildung Emaillieren bei Yvonne und Georg Schulte in Münster.

 2010 Lehrgang Schmieden bei Sonja Heim, Berlin.

 

 2012 Bronze-Skulpturen, hier zu finden: https://www.facebook.com/Rundel-Milzner-bronze-sculptures-771612466228620/?ref=bookmarks

 

 2016 1 Woche Schnupperkurs "Edelsteinfassen" bei Eva Maas im Handwerkskammerbildungszentrum Münster.

 2017 Januar bis Juli Vollzeitweiterbildung zur zertifizierten Schmuck- und Eelsteinfasserin im HBZ Münster.

 2017 September Geburt von Sohn Ferdinand.

 


Ausstellung 2009 Oldtimermuseum Melle

Ausstellung 2008 in der Schweiz, Tagung der SMSH

Ausstellung 2007 in Düsseldorf, Institut für Hypnotherapie

Ausstellung 2010 Reblaus, Münster

Ausstellung 2011 Madame Pompadour, Münster

Auflistung in der Künstlerrubrik der internationalen Totentanzvereinigung.


Ein typischer Ablauf eines Online-Auftrages:

 

 

Bitte stellen Sie zuerst Ihre Anfrage durch eine Beschreibung Ihres Schmuckwunsches.

Das geht über Email: info@sinworks.de What's App, Threema, Signal uvm.,

oder auch gerne durch ein persönliches Telefonat: 0171-6505032.

 

 

Entweder haben Sie selbst von dem gewünschten Schmuckstück eine Vorlage in Form eines Fotos oder einer Skizze. Gerne unterstütze ich Sie mit einer Skizze.

 


Wenn die Größe, das Metall usw. besprochen ist, erfolgt von mir ein unverbindlicher Kostenvoranschlag. 

 

 

Wenn Sie den Kostenvoranschlag annehmen, beginnt die Anfertigung Ihres persönlichen Lieblingsschmuckstücks.  

 

 

Hierbei gibt es eine Kontrollmöglichkeit im Arbeitsprozess für Sie: 

Von dem Schmuckmodell bekommen Sie Fotos  bevor  es gegossen wird. 

Jetzt kann noch viel verändert werden, Sie kaufen also nicht die Katze im Sack

und wissen ganz genau, wie Ihr Schmuckstück einmal aussehen wird!

 

Nach Fertigstellung gibt es wieder Fotos und die Rechnung.


Nach Geldeingang reist Ihr Schmuckstück per versichertem Postweg zu Ihnen.

 

 

Ich biete an:

-Gelbgold 585 und 750,

-Weissgold 585 und 750,

-Rot-Roségold nur in 750,

-hochwertige Hartvergoldungen aller Art,

-hochwertige Hartversilberungen,

-rhodinieren,

-Silber935, Silber925, Bronze, Messing.

 

Ich biete nicht an: Platin, Edelstahl und Gold333.

 

 

  Sinworks wünscht Ihnen viel Freude mit Ihrem neuen Lieblingsschmuckstück.

 

Zuverlässiger Versand                                            Sichere Zahlungsmöglichkeiten